Sonntag, 15. Juli 2012

Rezension: Wenn ich bleibe - Gayle Forman

Es sind unschöne Gedanken, aber wer hat sich nicht auch schon mal den Kopf darüber zerbrochen: was spürt ein Mensch, der im Koma liegt ?
Kann er hören was um ihn herum passiert ?
Spürt er etwas ?
Hat er Schmerzen ?

"Wenn ich bleibe" vermittelt einen sehr intensiven Eindruck, wie es sein könnte.

Daneben erfährt der Leser etwas über die Gegenwart und die Vergangenheit von Mia.
Mia´s Liebe zur Musik, ihrer Familie, ihrem Freund Adam.
Wunderbare Rückblicke, tiefgründig bis romantisch.

Das Buch ist wirklich gut geschrieben, ab der ersten Seite ist man voll in der Geschichte drin, die Hauptpersonen sind allesamt sympathisch und liebenswürdig.

Und doch hat das Buch auch diese schwere, melancholische Seite.

Ein sehr schönes Zitat, gleich am Anfang: "Alle glauben, dass es am Schnee lag. Und irgendwie stimmt das wohl."

Ein Buch welches ich jedem Leser empfehlen kann, sowohl der Romantiker als auch der Unterhaltungsliteratur-Leser wird Spaß an der Geschichte haben.
5 Sterne und der Warnhinweis: Taschentücher bereithalten !

Kommentare:

  1. "Wenn ich bleibe" möchte ich unbedingt noch lesen, ich habe bislang nämlich nur total begeisterte Rezensionen gelesen. :) *-*
    Auf deiner SuB-Seite habe ich gerade gelesen, dass du ganz und gar nicht begeistert von deinem SuB bist...^^ Ich habe derzeit 144 ungelesene Bücher und drehe schon fast durch. Seit einiger Zeit bin ich streng am Abbauen und Aussortieren, sodass ich hoffentlich 2013 unter die 100 komme. Ich hoffe für dich, dass es bei dir nie so weit kommt... ;)
    Übrigens habe ich gerade deinen Blog entdeckt und bin Leserin geworden. :D Ich finde es wirklich sehr schön hier und werde noch ganz oft wiederkommen. :)
    Liebe Grüße, Selina
    PS. Vielleicht hast du ja Lust, auch mal bei mir vorbeizuschauen? Ich würde mich sehr freuen. :D
    http://meine-lesewelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Einen super Blog hast du da :-) Ab jetzt schaue ich regelmäßig vorbei.
    Wenn du Lust hast, schnei doch auch mal bei mir herein:
    http://jasmins-buecherblog.blogspot.de/
    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen